Momente des Gelingens

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Manchmal geht man nach einem Arbeitstag nach Hause, ist unzufrieden und frustriert. Es scheint, als hätte an diesem Tag nichts geklappt.

Lassen Sie uns nochmal ganz genau schauen.

Mitten im Stress, in der Funktion sind wir nur auf das ausgerichtet, was wir schaffen wollen oder müssen. Die Dinge, die am Wegesrand liegen, bleiben ungesehen. Was für eine Verschwendung.

Hier hilft es immer mal wieder innezuhalten. Nur einen kurzen Moment. Und den Blick wieder zu weiten.

War da nicht ein wohlwollendes Lächeln? Ach dieses nette Kind, ja. Hat da nicht meine Kollegin, ein freundliches Wort für mich gehabt? Gerade das Elterngespräch, da hab ich richtig gute Arbeit gemacht.

Hier sind sie die gelingenden Momente. Immer etwas vernachlässigt. Aber dann gern gesehen.

Was ist mir heute gelungen? Was ist im Miteinander gelungen?

Lassen Sie sie nicht einfach nur Vorüberziehen, sondern genießen Sie sie. Verweilen Sie etwas bei diesen Momenten, bis sich ein Gefühl dazu einstellt, ein Lächeln entsteht und auch der Körper mit gesunden Botenstoffen reagieren kann.

Es gibt Menschen, die sind unterwegs und suchen Pokemons. Vielleicht suchen und sammeln Sie demnächst diese kleinen gesunden Momente des Gelingens.

Vielleicht haben Sie auch Lust auf eine Landkarte des Gelingens. Diese lädt zur Wertschätzung der gemeinsamen Arbeit im Team ein. Ein großes Blatt Papier, auf das jeder seinen Moment eintragen kann.

Gerade jetzt. Mitten in den Herausforderungen. Nehmen Sie sich die Zeit.

Und teilen Sie mit mir oder Ihren Kollegen/Innen. Weißt du, was heute schön war …

Viel Spaß dabei.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.