Das Gefühl von Verbindung geht immer vor.

Kennen Sie das Gefühl neben sich zu stehen? Mitten im Stress. Sie funktionieren noch und erfüllen alles, was von Ihnen erwartet wird. Das Gefühl für sich selbst oder die Verbindung zu sich selbst haben Sie auf diesem Weg verloren.

Das ist, mitten im Stress, ganz normal und vielfach auch hilfreich. Denn wenn tatsächlich mal Lebensgefahr droht ist es lebensrettend, wenn wir schnell und zügig funktionieren können. Etwa zur Seite springen können, wenn ein Auto kommt.

Hier braucht es kein Nachdenken, kein Nachsinnen und kein Gefühl – hier braucht es alles, was uns das Leben rettet.

Da es aber im Berufsalltag selten um Leben und Tod geht ist es hilfreich die Verbindung zu sich selbst und damit zu den anderen zu behalten. Es ist nährend, wenn wir im Kontakt fühlen und spüren können. Es ist das, was pädagogische, helfende und auch führende Arbeit eigentlich ausmacht.

Vielleicht kennen Sie das auch. Sie haben Streit, eine Differenz oder sagen wir Stress mit einer Kollegin oder gar mit der Leitungskraft. Wie wirkt sich das auf Sie selbst und auf Ihre Arbeits- und Leistungsqualität aus?

Ist die Verbindung zwischen uns Menschen gestört – und wir spüren das sofort – verlieren wir an Aufmerksamkeit, an Leistungskraft, an Beziehungs- und Arbeitsqualität.

.

Das Gefühl von Verbindung geht immer vor.

Früher sagte man, Störungen gehen vor.

Heute stellt sich die hilfreichere Frage,

was brauchen wir, um wieder in die Verbindung zu kommen?

.

Bevor wir weiter gehen und wesentliche Dinge miteinander besprechen können, ist es notwendig die Verbindung zu uns selbst und dann zu der Kollegin, zur Angestellten oder auch zu den Kindern, den Eltern oder dem, der Partner/In zu Hause wieder herzustellen.

Es ist Zeit für eine Pause, eine Atemübung, einen Gang um den Block. Es ist Zeit für eine innerliche Beruhigung. Es ist Zeit, dass erschrockene oder verärgerte Herz wieder zur Öffnung einzuladen. Es ist Zeit für Mitgefühl und Wohlwollen mit uns selbst und dem anderen.

Nehmen wir uns Zeit für Verbindung, bevor wir in die nächste Methode gehen, bevor wir erneut ins Handeln oder Funktionieren kommen.

Für eine gute und gesunde Arbeitsatmosphäre und Arbeitsqualität brauchen wir das Gefühl von Verbundenheit.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.